Adressaten

Geisteswissenschaftler, Juristen, Sozialwissenschaftler,
Wirtschaftswissenschaftler mit starker Motivation für
den Einstieg in die Personalarbeit von Unternehmen,
Behörden, Verbänden und Gewerkschaften.


Pro Lehrgang werden max. 20 Teilnehmer/-innen aufge-
nommen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge
des Eingangs berücksichtigt.