netzwerkpartner

Univ.-Prof. em. Dr. Manfred Becker

Studium der Wirtschaftswissenschaften, Promotion und Habilitation an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Von 1980-1990 in leitenden Funktionen der Personalentwicklung bei der Adam Opel AG und General Motors Europe tätig. Von 1990 Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Gerhardt-Mercator-Universität Duisburg; von 1993 bis 2013 Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Unternehmensführung, Organisation und Personalwirtschaft an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg. Zahlreiche Publikationen zu Themen der Personalentwicklung. Professor Becker ist wissenschaftlicher Leiter der eo ipso personal- und organisationsberatung GmbH. Als Berater und Trainer begleitet er Unternehmen und Organisationen der öffentlichen Verwaltung im Rahmen personalwirtschaftlicher Projekte.

 

Dipl.-Kaufmann Andreas Becker

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit den Schwerpunkten Personal, Organisation und Marketing. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Von 1998 bis 2003 freier Mitarbeiter im ZDF. Inhaber und Geschäftsführer der eo ipso personal- und organisationsberatung gmbh; Dozent an der VWA Wiesbaden und Mainz. Langjährige Tätigkeit als Trainer zu Themen der allg. BWL und Personalwirtschaft insbesondere Personalentwicklung; Beratungsleistungen zu Themen der Unternehmensorganisation, Personalwirtschaft, Personalentwicklung und Diversity Management. Coach und Mentor für im Personalwesen tätige Personen sowie Ein- und Umsteiger.

 

Rechtsanwalt Dr. Christian Becker
(Fachanwalt für Arbeitsrecht)

Studium der Rechtswissenschaften in Mainz; danach Absolvierung eines juristisches Referendariats im Bezirk des Oberlandesgerichts Koblenz mit einer sechsmonatigen Auslandstätigkeit in einer mittelständischen Kanzlei in Mailand, Italien. Von 2007-2011 als Rechtsanwalt in einer mittelständischen überörtlichen Wirtschaftssozietät am Standort Frankfurt a.M. beschäftigt. In 2014 Promotion an der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg.

Seit 2011 Fachanwalt für Arbeitsrecht und Inhaber der Kanzlei Dr. Christian Becker in Mainz. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Arbeitsrecht, im Recht der gewerblichen Schutzrechte und im allgemeinen Zivilrecht. 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.becker-legal.de

 

Rechtsanwältin Susanne Burster
(Fachanwältin für Arbeitsrecht)

Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main und Aix-en-Provence (Schwerpunkt: Relations Internationales). Nach einem Trainee-Programm bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (u.a. mit Stationen in den Bereichen Arbeitsmarktpolitik, Europäische Sozialpolitik) seit 1994 juristische Referentin beim Unternehmerverband Darmstadt und Südhessen. Beratung und Prozessvertretung im Arbeits- und Sozialrecht der ca. 330 Mitgliedsfirmen, die hauptsächlich den Branchen Metall und Chemie/ Kunststoff angehören. Referententätigkeit u.a. im Rahmen von Inhouse-Seminaren für Firmen, bei den Bildungswerken der Verbände, bei der IHK sowie bei Bildungsveranstaltungen der Kommunalpolitik. Interessenschwerpunkte: Sozialversicherungsrechtlicher Teil des Arbeitsrechts, insbesondere die Schnittstellen zur Demographie.

Dipl.-Soz. Sybille Gottlob

Studium der Soziologie und Pädagogik, Weiterbildung im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung, Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse. Nach mehrjähriger Wirtschaftsforschung von 1995-1999 Trainerin und Beraterin bei der ibo Beratung und Training GmbH mit den Schwerpunkten: Soziale Kompetenz, Kundenorientierung, Projektmanagement, Einführung neuer PE- und OE-Konzepte. Von 2000-2003 Inhouse Beraterin Personal- und Organisationsentwicklung bei der Wella AG. Projektleitung: Einführung Personalführungsinstrumente, Kompetenzmodelle, Mitarbeiterbeurteilungssysteme, interne Moderatorenpools. Change Management in verschiedenen Bereichen, Projektleiter- und Führungskräftecoaching. Seit 2004 Trainerin und Beraterin der eo ipso personal- und organisationsberatung gmbh mit den Schwerpunkten Change Management, Moderation, Projektmanagement und MBSR - Stressbewältigung mit Achtsamkeit.

Nadja Janzer

Ausbildung zur Industriekauffrau. Seit Januar 2007 verantwortlich für die Personalentwicklung in einem mittelständischen Industrieunternehmen. Weiterbildung zur geprüften Personalfachkauffrau (IHK) in 2009.

 

Dipl.-Soz. Kosvita Kalabic

Von 1999 bis 2006 in leitenden Funktionen im Personalbereich und Organisation der kaufmännischen Ausbildung in einem mittelständischen Unternehmen. In 2002 Abschluss zur geprüften Personalfachkauffrau (IHK). Von 2007 bis 2010 Studium der Soziologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit den Schwerpunkten Arbeit und Beruf sowie Arbeitsrecht und Erwachsenenbildung. Seit 2008 Trainerin bei der eo ipso personal- und organisationsberatung gmbh mit den Schwerpunkten Mitarbeiterführung und Aus- und Weiterbildung.

 

Rechtsanwalt Jan Hermann Kron
(Fachanwalt für Arbeitsrecht)

Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Zugelassener Rechtsanwalt seit Juni 2006, seit März 2010 Fachanwalt für Arbeitsrecht. Von Juni 2006 bis September 2011 für eine Kanzlei mit Schwerpunkt Fortbildung, Beratung und Vertretung von Arbeitgebern in Fragen des Arbeitsrechts, branchenübergreifend und bundesweit, in Offenbach tätig. Seit Dezember 2012 Rechtsanwalt in Bürogemeinschaft in Mainz. Von Juni 2006 bis Juni 2013 Referent für Arbeitsrecht beim Verband der Metall- und Elektrounternehmen Hessen e.V., Bezirksgruppe Offenbach-Hanau (heute Offenbach-Osthessen). Von Juni bis Oktober 2013 Qualifizierung zum HR-Manager. Seit Januar 2014 als Referent für Arbeitsrecht in einem mittelständischen Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Heusenstamm beschäftigt.
 

Angela Schier (B.Sc.)

Ausbildung zur Industriekauffrau bei der Nestlé Deutschland AG in Frankfurt. Ab 2008 Studium der Wirtschaftspädagogik mit Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Anschließend Ausbildungsberaterin bei der IHK für Rheinhessen. Betreuung und Beratung von Unternehmen und Auszubildenden zu allen Fragen rund um das Thema Ausbildung. Seit 2012 Personalreferentin im Nestlé Werk Mainz. Der Aufgabenbereich umfasst die eigenverantwortliche Durchführung des Rekrutierungs-, Einstellungs- und Austrittsprozesses, Beratung von Führungskräften in Personalangelegenheiten (Nachfolgeplanung, Disziplinarmaßnahmen, Stellenbesetzung), Personalentwicklung sowie die Durchführen von Seminaren.

 

Dipl.-Psych. Birgit Weinmann

Studium der Psychologie sowie Weiterbildung im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung. Mehrjährige Tätigkeit im Bereich Personaldienstleistungen, zuletzt als Niederlassungsleiterin. Seit 1994 in der Personal- und Managementberatung u.a. als Projektleiterin und Seniorberaterin mit den Schwerpunkten Personalgewinnung und -auswahl, PE/OE-Konzepte und Training tätig.

 

Heike Wölfl

Ausbildung zur Bürokauffrau und anschließende Weiterbildung zur Personalfachkauffrau. Seit 1986 im Personalwesen tätig, hiervon einige Jahre in leitender Position. Spezialisierung auf den Bereich der Entgeltabrechnung. Seit vielen Jahren als Dozentin für das Themengebiet Entgeltabrechnung tätig.